Juni

2017





Freitag 02

Dihai


Kalabrese
Leo Gretener
Nicola Noir

Die letzte Dihai der Saison war on und wieder war es der Schrebergarten, dieses mal in Himbeere, der ganz klar das Rennen machte. Auf dem Dancefloor liess Sascha die Wände rumpeln, Leo hatte heute extra tief nach Perlen gegraben und Nicola hypnotieiserte wie immer auf hohem Niveau. Sie gab sich dem schwitzigen Keller noch einmal mit Haut und Haar hin - Diese Nächte würden ihr den Sommer über fehlen.


Samstag 03

Crew Love


Prioleau
Rearte
Samsara

Sie waren immer seltener geworden, die Nächte mit dem Fazit: Und wir so alle zusammen - Yeah! Denn Masterpläne veränderten sich, Dinge nahmen so ihren Lauf und dann war da noch die Liebe, gegen die bisher jede Crew verloren hatte - und sei sie noch so tight. An diesem Samstag jedoch, würde der Eine auf Paris pfeiffen und die Andere Amerika nochmal kurz warten lassen. Es war Zeit die kollektiven Flausen zu reaktivieren und sich, einmal noch, gemeinsam im Keller zu verlieren.


Freitag 09

Sonnendeck im

Kauz


Pasci
Mathis
Janick Wolf

Die Dachterrasse des Primitivo am Oberen Letten heisst Sonnendeck. Ein Blick über die Reling zeigt Zürich von seiner schönsten Seite. Schön gehts aber auch in der Nacht zu und her. Darum spannen wir einmal im Jahr mit unserem geliebten Kauz zusammen und bringen funky summer dance music in den Keller beim Busbahnhof. Niemand kann das besser als Pasci, Mathis und Janick. Und aus Freude am Sommer gibts im Kauz ausnahmsweise Frozen Margaritas en masse. Fühlsch d' Hitz?


Samstag 10

Super

blutt


Boris
(Ostgut Ton, Berlin)
Wrong IP
(Jack Pattern)
Andreas
Georg Stuby

Sie erinnerte sich als wäre es gestern gewesen, ihr erstes mal vor knapp zehn Jahren. Boris, der Wahnsinnige, hatte es geschafft sich während acht Stunden und quer durch die unsagbarsten Genres immer und immer wieder selbst zu übertreffen, nie mehr danach hatten die Jalousien in der Panoramabar derart wild für sie geflackert. Die heiligen Hallen lagen ihm von Anfang bis Schluss willig zu Füssen - ein Set, dass sich für immer bei ihr einbrennen würde. Zum Tag der schwulen Einheit gönnte sie sich also ein Stück persönliche Ravegeschichte, ein paar Stunden Berghain in ihrem kleinen dunklen Keller.


Freitag 16

Irubo x

Sonido Tropico


Korup
Salvador Araguaya
Elpeche
Nirso
Howling vs Oilst vs Tim Knopf


Samstag 17

Finissage


Sentiment
Luke Redford
Serafin
Dj Guilty













Kauz

Ausstellungsstrasse 21
8005 Zürich

Fr/Sa ab 23 Uhr
Lovers Only

lost and found

Royal G

King’s Ginger, Vodka, Zitrone, Champagner

Negroni Malfatto

Sloe Gin, Campari, Roter Wermut, Prosecco

Schrebergarten

Erdbeeren, Pfeffer, Vodka, Zitrone

Cynar Sour

Cynar 70 Proof, Zitrone

Mezcalita

Mezcal, Cointreau, Limette

The Blind Side

Tequila Reposado, Wermut, Suze, Minze

lost and found
mixes